zdi im Kreis WAF

Unterstützt und gefördert von:

Qualitätssiegel

Mit der Verleihung des zdi-Qualitätssiegels 2019 wird anerkannt, dass sich die Partner des zdi-Netzwerks im Kreis Warendorf, gegründet am 5. Mai 2008, in besonderer Weise für die Förderung des naturwissenschaftlich-technischen Nachwuchses in ihrer Region einsetzen.

„Oelder Lokalheld“ werden: Gemeinsame Plakataktion

Die Stadt Oelde, der Initiativkreis Wirtschaft Oelde und der Oelde Gewerbeverein haben gemeinsam eine Plakataktion zur Unterstützung der Oelder Gewerbetreibenden gestartet. Mit den Plakaten werden Bürgerinnen und Bürger eingeladen, Oelder Einzelhandel, Gastronomie, Handwerk und Dienstleister zu unterstützen und gerade in Corona-Zeiten die lokale Wirtschaft als „Oelder Lokalheld“ zu stärken. „Dies sichert Arbeitsplätze und unterstützt alle Akteure bei dem Bemühen um eine attraktive Wohn-, Lebens- und Arbeitsumgebung in Oelde und den Ortsteilen“, führt Ludger Reckmann vom Initiativkreis Wirtschaft Oelde aus. „Wir sollten gerade jetzt in unserer Stadt kaufen, um unsere Gewerbetreibenden gerade in dieser schwierigen Zeit wirksam zu unterstützen“, ergänzt Wirtschaftsförderer Volker Combrink.

Das Bild zeigt von links: Ludger Reckmann (IWO), Anastasia Vlachava, (Gewerbeverein Oelde), Jörg Tippkemper (Gewerbeverein Oelde & IWO) sowie Volker Combrink (Wirtschaftsförderer der Stadt Oelde) Bild: Stadt Oelde

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Gemeinsame Erklärung des Gewerbevereins Oelde und des Initiativkreises Wirtschaft Oelde

“Wir, die Oelder Wirtschaft, laden Sie, liebe Bürgerinnen und Bürger dazu ein, gerade in diesen besonderen Zeiten möglichst viele Produkte und Dienstleistungen – etwa aus Handel und Handwerk – bei Oelder Unternehmen zu tätigen. Damit können Sie einen substanziellen und sehr persönlichen Beitrag dazu leisten, gerade in Corona-Zeiten die lokale Wirtschaft zu stärken. Das sichert Arbeitsplätze und unterstützt alle Akteure bei dem Bemühen um eine attraktive Wohn-, Lebens- und Arbeitsumgebung in Oelde und den Ortsteilen. Auch und gerade im Hinblick auf Praktikums- und Ausbildungsplätze, aber auch auf die Spendenbereitschaft der Oelder Wirtschaft ist es sicherlich sinnvoll, das Geld vor Ort auszugeben.

Nur, wenn es den Unternehmen – und zwar ausdrücklich auch den kleineren Unternehmen in unserer Stadt gut geht – fließen Gewerbesteuereinnahmen. Auch nur dann können die Oelder Unternehmerinnen und Unternehmer sich weiterhin in der wirklich außerordentlichen Weise wie bislang für unsere Stadt und die Stadtteile einsetzen.

Vieles passiert dabei ohne große Worte. Aber auch viele sichtbare Beispiele machen deutlich, welches Engagement durch die Oelder Wirtschaft in Schulen und Kindergärten, in medizinischen Einrichtungen, bei der Sport- und Kulturförderung, aber auch bei der berufsbezogenen Nachwuchsförderung stattfindet. Trotz der erheblichen Corona-bedingten Einschränkungen hält die Oelder Wirtschaft an diesem Engagement fest. Wir sind überzeugt davon, dass sich nur so die Zukunft unserer tollen Stadt und ihrer Menschen, gerade der nachrückenden Generation, positiv gestalten lässt.

Liebe Bürgerinnen und Bürger, gehen Sie in die Stadt und erleben Sie, welch´ tolles Angebot für Sie hier wartet. Wenn Sie mal etwas nicht auf Anhieb in einem Oelder Unternehmen finden können, dann sprechen Sie uns an. Vielleicht finden wir gemeinsam eine Lösung zum Wohle unserer schönen Stadt.”