EFRE-zdi-Projekt Part II

„Mach-mit-MINT! PART II“ | Nachwuchsförderung im Kreis Warendorf

zdi-Partizipationsprozess für KMU – Aktivierung von Mittelständlern  zur proaktiven MINT-Förderung

Der IWO e.V. hat sich dazu entschieden, das zdi-Netzwerk im Kreis Warendorf noch weiter auszubauen. Die erste Stufe war das Projekt “Mach-mit-MINT!” Ziel dieses ersten Projektes war es, die Zahl der regelmäßig aktiven und zahlenden Unternehmen an MINT-Fördermaßnahmen im Wirtschaftsraum Warendorf deutlich zu erhöhen. Das neue Projekt „Mach-mit-MINT! PART II“ baut darauf. Auch dafür wurden Mittel aus dem Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) beantragt.

Im Rahmen des Projektes sollen möglichst viele Unternehmen der so genannten “zweiten Reihe” für die MINT-Förderung gewonnen werden. Diese sollen zum einen zum Mitmachen bewegt, zum anderen sollen sie in ihren Einstellungen und ihrer Kompetenz zum Thema MINT-Förderung gestärkt werden.

Ziel ist es, eine agile und sehr viel breitere zdi-Community als das bisherige zdi-Netzwerk im Kreis Warendorf zu etablieren, die sich stärker vernetzt und sich gegenseitig unterstützt.

Dieses Projekt wird durch die Europäische Union und das Land Nordrhein-Westfalen gefördert.

zdi im Kreis WAF

Unterstützt und gefördert von:

Qualitätssiegel

Mit der Verleihung des zdi-Qualitätssiegels 2018 wird anerkannt, dass sich die Partner des zdi-Netzwerks im Kreis Warendorf, gegründet am 5. Mai 2008, in besonderer Weise für die Förderung des naturwissenschaftlich-technischen Nachwuchses in ihrer Region einsetzen.