+ Ausbildungsmesse “mach mit”

 Was ist „mach mit”? Mit der Ausbildungsmesse „mach mit“ wenden sich Oelder und Ennigerloher Firmen an die Schülerinnen und Schüler in der Region, um für eine gute Ausbildung zu werben. Die Messe findet alle zwei Jahre im Vier-Jahreszeiten-Park in Oelde an insgesamt drei Tagen statt. Während der Freitag in der Regel den Schülern vorbehalten ist, dürfen sich am Folgetag die Eltern informieren. Den Abschluss bildet in der Regel das Forscherfest für die Kleinsten am Sonntag. Weitere Informationen erhalten Sie unter www.mach-mit-oelde.de oder www.mach-mit-ennigerloh.de. Die aktuelle Broschüre der mach-mit finden Sie hier: Messe Broschüre digital 2021

mach mit Fördermittel: mach MINT mit Fonds

Viele Schulen stärken ihr Profil durch zusätzliche Anstrengungen, um Schülerinnen und Schüler (SuS) auf zukünftige Anforderungen im nachschulischen Bereich vorzubereiten. Dabei sollten die Interessen, Neigungen und das Wissen von SuS stärker im schulischen Bildungs- und Erziehungsauftrag zu berücksichtigen werden. In vielen schulischen Beispielen zeigt die Erfahrung, das ungeahnte Talente in den u. g. Bereichen aufspürt und mit adäquaten Angeboten gefördert werden können. Seitens der Wirtschaft ist eine hohe Bereitschaft gegeben, junge Menschen bei ihren beruflichen Orientierungen durch gezielte Angebote zu begleiten. Von Stöbertagen der Tageseinrichtungen, Berufserkundungstagen, Hochschultage, Praktika bis hin zu Ausbildungsmessen reichen diese Anstrengungen. Aufgrund von Änderungen im Bereich der Arbeitswelten ergeben sich spezielle Anforderungsprofile an junge Menschen, die aus Sicht der Wirtschaft stärker gefördert werden sollten. Die Wirtschaft vor Ort hat die Bereitschaft, sich dieser Herausforderung verantwortungsvoll zu stellen. Die Sponsoren der mach mit stellen für Schulen ein Förderbudget zur Stärkung von:

  1. mathematischen
  2. informatischen (digitalisierte Lernwelten)
  3. naturwissenschaftlichen
  4. technischen

Kenntnissen und Fähigkeiten bereit. Die Förderung berücksichtigt hierbei ausschließlich Angebote, die über bestehende Lehrpläne hinaus vertiefte und spezifische Inhalte und Fähigkeiten in den o. g. Bereichen vermitteln.

+ Hochschultag

Die guten Erfahrungen mit den ersten beiden Hochschultagen 2016 und 2017 führten im Orga-Team der mach mit zu der Entscheidung, dieses Angebotsformat jährlich fortzuführen. Schülerinnen und Schüler (SuS) haben im Rahmen des Hochschultags die Möglichkeit, Studierende direkt im Ausbildungsbetrieb ganztägig zu begleiten. Diese Begegnung auf Augenhöhe gewährleitet einen guten Erfahrungsaustausch. Der Hochschultag ist somit ein Beitrag zur beruflichen Orientierung von zukünftigen Abiturienten und findet auch wieder im Jahr 2020 statt, der genaue Termin wird noch bekannt gegeben. Die Möglichkeit der Teilnahme besteht ab der EF.