zdi in WAF

Unterstützt und gefördert von:

Qualitätssiegel

Mit der Verleihung des zdi-Qualitätssiegels 2017 wird anerkannt, dass sich die Partner des zdi-Netzwerks im Kreis Warendorf, gegründet am 5. Mai 2008, in besonderer Weise für die Förderung des naturwissenschaftlich-technischen Nachwuchses in ihrer Region einsetzen.

Gefällt mir

Für weitere Meldungen, Bilder und Videos rund um IWO besuchen Sie uns bitte im Facebook!

Abschluss der Roboter-AG

Spannender Abschluss unserer schulübergreifenden  Roboter-AG

Im März traf sich zum letzten Mal in diesem Schuljahr die schulübergreifende Roboter-AG im Technikraum des Thomas-Morus-Gymnasiums. Nach monatelangem Bauen und Programmieren der Roboter galt es nun, im Rahmen eines kleinen internen Wettbewerbes das Team mit dem besten Ergebnis zu ermitteln. Der zu absolvierende Aufgabenparcours stellte sich – obwohl er vorher bekannt war – teilweise als recht kniffelig heraus, so dass zwischen den einzelnen Runden immer wieder die Roboter nachjustiert oder die entsprechenden Programme nachgebessert werden mussten. Zum Schluss stand dann aber mit Alexander Freese und Felix Jathe das Siegerteam fest. Michael Breitmeyer von der GEA und gleichzeitig Vorstandsmitglied des Initiativkreises Wirtschaft Oelde e.V., überreichte die Siegerurkunden. „Gewinner seid Ihr für mich aber alle“ betonte er, „denn jeder von Euch hat mit Ausdauer, Energie und Teamgeist tolle Roboter gebaut und programmiert und sich dem Wettkampf gestellt.“ Die Roboter-AG wird von Jakob Kesler und einem Team aus Auszubildenden der GEA sowie einer Schülerin und einem Schüler betreut. Die AG des IWO wird auch im nächsten Schuljahr wieder für alle Oelder Schülerinnen und Schüler angeboten.

Die Wettbewerbs-Teilnehmer und das Betreuerteam der Roboter-AG, sowie Michael Breitmeyer

Das Siegerteam (von li.) Alexander Freese und Felix Jathe vor dem Start in die letzte Runde.