Startseite » Aktuelles » Unternehmensdialog im Oelder Rathaus

Unternehmensdialog im Oelder Rathaus

„Unternehmen im Dialog“ – so lautet ein neues gemeinsames Veranstaltungsformat des IWO e.V. und der Stadt Oelde, das am 5. April zum ersten Mal im Oelder Rathaus stattfand.

Zahlreiche Unternehmerinnen und Unternehmer kamen am 5. April zu „Unternehmen im Dialog“ ins Oelder Rathaus.

Der Einladung von Ralf Dörner, Vorsitzender des IWO, und Bürgermeister Karl-Friedrich Knop folgten zahlreiche Unternehmerinnen und Unternehmer. „Wir möchten Sie über die aktuellen Themen der Wirtschaftsförderung informieren und wissen, wo Ihnen als Unternehmer der Schuh drückt. Ihre Anregungen und Hinweise sind wertvolle Informationen für unsere Arbeit“, machte  Knop gleich zu Beginn der Veranstaltung deutlich.

Beim Imbiss in lockerer Runde wurden aktuelle Themen, unter anderem Breitbandausbau, Schwerlastverkehr und die Weiterentwicklung der Innenstadt,  intensiv erörtert. In diesem Zusammenhang begrüßten die Vertreter der Wirtschaft den geplanten Pendler-Parkplatz im Norden des Oelder Bahnhofs. Zugleich machten sie deutlich, dass durch die geplante Neugestaltung der Innenstadt die Attraktivität der Stadt Oelde gesteigert werde – auch dieses sei ein wichtiger Faktor zur Gewinnung von Fachkräften.

„Ich bin hocherfreut über den sehr gelungenen Auftakt. Wir werden den Unternehmensdialog thematisch ausbauen und zu einer regelmäßigen Veranstaltung machen“, zog Ralf Dörner abschließend ein positives Fazit.