Startseite » Aktuelles » Startschuss für „Move it! – Bring es ins Rollen“

Startschuss für „Move it! – Bring es ins Rollen“

Das Technik aus Oelde-Team startete den Wettbewerb offiziell zusammen mit dem Bürgermeister als Schirmherrn, in Vertretung Michael Jathe, und dem stellvertretenden IWO-Vorsitzenden, Guido Lohnherr.

Unter dem Motto „Move it! Bring es ins Rollen“ läuft die fünfte Auflage des Wettbewerbs Technik aus Oelde (TaO) an. Erneut haben sich Azubis aus Oelder Unternehmen zusammen getan, dieses Projekt eigenständig zu organisieren und durchzuführen. Ihre Idee ist es, dass sich Schülerinnen und Schüler Bau-Projekte ausdenken und umsetzen und dabei von Azubis und Unternehmen unterstützt werden.

Die 14 Auszubildenden planen seit Anfang des Jahres das Wettbewerbsformat. Dazu haben Sie an Trainings und Workshops teilgenommen und das Thema entwickelt. „Wichtig ist uns, dass die Azubis total hinter ihrem Projekt stehen und an den Herausforderungen wachsen“, erklärt Barbara Köß vom Initiativkreis Wirtschaft Oelde e.V., der das Projekt finanziert und begleitend koordiniert. 

 

Die Teilnehmenden arbeiten in Eigenregie an ihrem Projekt – Sie können aber immer auf die Unterstützung der Azubis zählen.

Ablauf des Projektes

Alle Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 5 bis 9, die aus Oelde kommen oder Oelder Schulen besuchen, können beim Projekt mitmachen. Sie müssen nicht zwangsläufig etwas mit Technik zu tun haben, aber Spaß am Bauen und Tüfteln haben. Die Teilnehmenden werden bei der Projektumsetzung von den Azubis der beteiligten Unternehmen unterstützt.

Ihre Ergebnisse präsentieren die Schülerinnen und Schüler einer Jury. Die Preisverleihung des Wettbewerbs wird im Rahmen der Ausbildungsmesse „mach mit“ stattfinden. Die besten Projektteams, erhalten Preise im Gesamtwert von 1500,00 Euro, welche der Verband Münsterländischer Metallindustrieller stiftet.

Noch vor den Sommerferien werden die Azubis in die Oelder Schulen gehen und dort den Schülerinnen und Schülern „Move it! Bring es ins Rollen“ vorstellen. Anschließend können Anmeldungen über die Internetseite www.technik-aus-oelde.de und die in den Schulen verteilten Anmeldekarten vorgenommen werden.

 

Termine – Projektvorstellung in den Schulen

Gesamtschule Oelde: 3. Juli 2017
Realschule Oelde: 3. Juli 2017
Thomas Morus Gymnasium: 12. Juli 2017